Angebote zu "Vereine" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Praxisratgeber für Vereine
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxisratgeber für Vereine ab 24.9 € als Taschenbuch: Vereinsgründung - Vereinsbesteuerung - Arbeitgeberpflichten - Fallbeispiele (Ausgabe Österreich). 3. aktualisierte Auflage 2016. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Vereinssatzungen
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Verein ist anders und braucht seine eigene Satzung. Die Möglichkeit, sie selbst zu erstellen, hat auch ihre Tücken, denn Fehler können fatale Folgen haben. Mit dem Titel "Vereinssatzungen" sind alle nur denkbaren Gestaltungsspielräume nutzbar. Wenn eine neue Satzung erarbeitet werden soll oder eine bestehende dringend optimiert werden muss. Die klare Struktur des Buches, seine direkte Ansprache und die offerierten Wahlmöglichkeiten verschiedener Satzungsformulierungen sind nach wie vor absolut überzeugend. Jetzt in der 3. Auflage!Auch wer keine Vorkenntnisse im Vereinsrecht hat, findet sich mühelos zurecht. Zu jeder Satzungsklausel werden immer gleich mehrere Alternativvorschläge angeboten, die einfach übernommen werden können. Mit den dazugehörigen Erläuterungen sind auch die rechtlichen Folgen unmittelbar abzusehen. Umfangreiche Verweise auf Rechtsprechung und Literatur erleichtern den Umgang mit dem Registergericht und beugen Problemen vor.Neu: Ein Kapitel zu den Haftungsverhältnissen im Verein und wie der Verein sie durch Satzungsklauseln soweit wie möglich vermeiden kann.Die jüngste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zur Abgrenzung Idealverein - wirtschaftlicher Verein und des Bundesfinanzhofs zur Öffnungsklausel im Gemeinnützigkeitsrecht ist selbstverständlich berücksichtigt.Als Rechtsanwalt berät und schult der Autor Michael Röcken seit mehr als zehn Jahren ausschließlich Vereine und Verbände speziell bei der Gestaltung der Satzung. Aufgrund dieser Fokussierung kennt er zahlreiche Satzungen und deren Auswirkungen auf die Praxis.Das Werk bietet- Erläuterungen der Haftungsverhältnissen im Verein, einer Satzungsänderung sowie des kompletten Ablaufes einer Vereinsgründung- für jede Vereinssparte geeignet- Darstellung verschiedener Vereinsordnungen

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Vereinssatzungen
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Verein ist anders und braucht seine eigene Satzung. Die Möglichkeit, sie selbst zu erstellen, hat auch ihre Tücken, denn Fehler können fatale Folgen haben. Mit dem Titel "Vereinssatzungen" sind alle nur denkbaren Gestaltungsspielräume nutzbar. Wenn eine neue Satzung erarbeitet werden soll oder eine bestehende dringend optimiert werden muss. Die klare Struktur des Buches, seine direkte Ansprache und die offerierten Wahlmöglichkeiten verschiedener Satzungsformulierungen sind nach wie vor absolut überzeugend. Jetzt in der 3. Auflage!Auch wer keine Vorkenntnisse im Vereinsrecht hat, findet sich mühelos zurecht. Zu jeder Satzungsklausel werden immer gleich mehrere Alternativvorschläge angeboten, die einfach übernommen werden können. Mit den dazugehörigen Erläuterungen sind auch die rechtlichen Folgen unmittelbar abzusehen. Umfangreiche Verweise auf Rechtsprechung und Literatur erleichtern den Umgang mit dem Registergericht und beugen Problemen vor.Neu: Ein Kapitel zu den Haftungsverhältnissen im Verein und wie der Verein sie durch Satzungsklauseln soweit wie möglich vermeiden kann.Die jüngste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zur Abgrenzung Idealverein - wirtschaftlicher Verein und des Bundesfinanzhofs zur Öffnungsklausel im Gemeinnützigkeitsrecht ist selbstverständlich berücksichtigt.Als Rechtsanwalt berät und schult der Autor Michael Röcken seit mehr als zehn Jahren ausschließlich Vereine und Verbände speziell bei der Gestaltung der Satzung. Aufgrund dieser Fokussierung kennt er zahlreiche Satzungen und deren Auswirkungen auf die Praxis.Das Werk bietet- Erläuterungen der Haftungsverhältnissen im Verein, einer Satzungsänderung sowie des kompletten Ablaufes einer Vereinsgründung- für jede Vereinssparte geeignet- Darstellung verschiedener Vereinsordnungen

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Vereinsrecht
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was müssen Sie bei einer Vereinsgründung beachten? Welche Bedeutung hat die Mitgliederversammlung? Und wie lösen Sie die alltäglichen Herausforderungen des Vereinslebens?Mit zahlreichen Beispielen und konkreten Handlungsempfehlungen begleitet Sie dieser Leitfaden durch "Ihr" Vereinsleben. Chronologisch aufgebaut vermittelt er Ihnen schnelle und zielgerichtete Informationen von der Gründungsphase bis hin zur erfolgreichen Führung des Vereins.Der Nutzen der Mitgliedschaft in einem Verein hängt u.a. entscheidend vom Wissen um die eigenen Rechte ab. Dieses Wissen will das vorliegende Buch insbesondere dem Vereinsmitglied als juristischen Laien vermitteln, der selbst Kenntnis über seine rechtliche Position in einem Verein erlangen soll. Der Titel wendet sich aber auch an Vereinsvorstände, denen die im Vereinsleben auftauchenden rechtlichen Zweifelsfragen beantwortet werden sollen. Schließlich werden auch die, die beruflich als Juristen mit Vereinen als Rechtsanwalt oder auch als Rechtspfleger befasst sind, einen schnellen Überblick über die vereinsrechtlichen Probleme finden.Inhaltsverzeichnis:A. DER EINGETRAGENE VEREIN.I. Was ist ein Verein.II. Stellung des Vereins im Rechtsverkehr.III. Wie entsteht der eingetragene Verein?IV. Was muss die Vereinssatzung regeln?V. Was sollte die Vereinssatzung noch regeln?VI. Was wird in Vereinssatzungen häufig noch zusätzlich geregelt?VII. Rechte und Pflichten der Vereinsmitglieder.VIII. Mitgliederversammlung.IX. Vorstand des Vereins.X. Besonderer Vertreter nach30 BGB.XI. Sonstige Vereinsorgane.XII. Haftung des Vereins, insbesondere für seine Organe nach31 BGB.XIII. Zusammenschluss mehrerer Vereine.XIV. Beendigung des Vereins.XV. Vereinsregister.XVI. Betreuungsverein/Vereinsbetreuer.XVII. Vereinssponsoring - Ein Überblick.XVIII. Veranstaltung von Reisen durch den Verein.B. DER NICHT EINGETRAGENE VEREIN.I. Allgemeines.II. Besonderheiten gegenüber dem eingetragenen Verein.C. VEREINE UND STEUERRECHT.I. Allgemeines.II. Gemeinnützigkeit.III. Tätigkeitsbereiche eines gemeinnützigen Vereins.IV. Einzelne Steuerarten.V. Haftung für Steuerschulden.VI. Steuerliche Behandlung von Spenden an Vereine und von Mitgliedsbeiträgen.VII. Sponsoring und Steuern.D. ANHANG.I. Aus steuerlichen Gründen notwendige Satzungsbestimmungen.II. Einfache Vereinssatzung.III. Ausführliche Satzung eines gemeinnützigen Vereins.IV. Besonders ausführliche Satzung eines gemeinnützigen Vereins.V. Satzung für einen Sportverein.VI. Geschäftsordnung des Vorstands.VII. Gründungsprotokoll.VIII. Einladung zu einer Mitgliederversammlung.IX. Einladung zu einer zweiten Mitgliederversammlung nach beschlussunfähiger erster Versammlung.X. Einladung zu einer Mitgliederversammlung mit Satzungsänderung.XI. Protokoll einer Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl und Satzungsänderung.XII. Antrag auf Bestellung eines Notvorstands gemäß29 BGB.XIII. Minderheitsverlangen gemäß37 BGB an den Vorstand auf Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit einer bestimmten Tagesordnung.XIV. Schriftlicher Antrag der Mitglieder an das Amtsgericht auf Ermächtigung zur Selbstberufung der Mitgliederversammlung gemäß37 BGB.XV. Vollmacht zur Vertretung in der Mitgliederversammlung, wenn nach der Satzung Vertretung gestattet ist.XVI. Antrag an das Amtsgericht auf Entziehung der Rechtsfähigkeit gemäß73 BGB.XVII. Schiedsgerichtsordnung.XVIII. Muster der Spendenbestätigungen eines gemeinnützigen Vereins.XIX. Muster eines Vertrags für eine geringfügige Beschäftigung.XX. Merkblatt zum Datenschutz im Verein nach der DSGVO.XXI. Muster einer Einwilligungserklärung.XXII. Beispiel für eine Datenschutzerklärung im Rahmen einer Vereinssatzung.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Vereinsrecht
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Was müssen Sie bei einer Vereinsgründung beachten? Welche Bedeutung hat die Mitgliederversammlung? Und wie lösen Sie die alltäglichen Herausforderungen des Vereinslebens?Mit zahlreichen Beispielen und konkreten Handlungsempfehlungen begleitet Sie dieser Leitfaden durch "Ihr" Vereinsleben. Chronologisch aufgebaut vermittelt er Ihnen schnelle und zielgerichtete Informationen von der Gründungsphase bis hin zur erfolgreichen Führung des Vereins.Der Nutzen der Mitgliedschaft in einem Verein hängt u.a. entscheidend vom Wissen um die eigenen Rechte ab. Dieses Wissen will das vorliegende Buch insbesondere dem Vereinsmitglied als juristischen Laien vermitteln, der selbst Kenntnis über seine rechtliche Position in einem Verein erlangen soll. Der Titel wendet sich aber auch an Vereinsvorstände, denen die im Vereinsleben auftauchenden rechtlichen Zweifelsfragen beantwortet werden sollen. Schließlich werden auch die, die beruflich als Juristen mit Vereinen als Rechtsanwalt oder auch als Rechtspfleger befasst sind, einen schnellen Überblick über die vereinsrechtlichen Probleme finden.Inhaltsverzeichnis:A. DER EINGETRAGENE VEREIN.I. Was ist ein Verein.II. Stellung des Vereins im Rechtsverkehr.III. Wie entsteht der eingetragene Verein?IV. Was muss die Vereinssatzung regeln?V. Was sollte die Vereinssatzung noch regeln?VI. Was wird in Vereinssatzungen häufig noch zusätzlich geregelt?VII. Rechte und Pflichten der Vereinsmitglieder.VIII. Mitgliederversammlung.IX. Vorstand des Vereins.X. Besonderer Vertreter nach30 BGB.XI. Sonstige Vereinsorgane.XII. Haftung des Vereins, insbesondere für seine Organe nach31 BGB.XIII. Zusammenschluss mehrerer Vereine.XIV. Beendigung des Vereins.XV. Vereinsregister.XVI. Betreuungsverein/Vereinsbetreuer.XVII. Vereinssponsoring - Ein Überblick.XVIII. Veranstaltung von Reisen durch den Verein.B. DER NICHT EINGETRAGENE VEREIN.I. Allgemeines.II. Besonderheiten gegenüber dem eingetragenen Verein.C. VEREINE UND STEUERRECHT.I. Allgemeines.II. Gemeinnützigkeit.III. Tätigkeitsbereiche eines gemeinnützigen Vereins.IV. Einzelne Steuerarten.V. Haftung für Steuerschulden.VI. Steuerliche Behandlung von Spenden an Vereine und von Mitgliedsbeiträgen.VII. Sponsoring und Steuern.D. ANHANG.I. Aus steuerlichen Gründen notwendige Satzungsbestimmungen.II. Einfache Vereinssatzung.III. Ausführliche Satzung eines gemeinnützigen Vereins.IV. Besonders ausführliche Satzung eines gemeinnützigen Vereins.V. Satzung für einen Sportverein.VI. Geschäftsordnung des Vorstands.VII. Gründungsprotokoll.VIII. Einladung zu einer Mitgliederversammlung.IX. Einladung zu einer zweiten Mitgliederversammlung nach beschlussunfähiger erster Versammlung.X. Einladung zu einer Mitgliederversammlung mit Satzungsänderung.XI. Protokoll einer Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl und Satzungsänderung.XII. Antrag auf Bestellung eines Notvorstands gemäß29 BGB.XIII. Minderheitsverlangen gemäß37 BGB an den Vorstand auf Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit einer bestimmten Tagesordnung.XIV. Schriftlicher Antrag der Mitglieder an das Amtsgericht auf Ermächtigung zur Selbstberufung der Mitgliederversammlung gemäß37 BGB.XV. Vollmacht zur Vertretung in der Mitgliederversammlung, wenn nach der Satzung Vertretung gestattet ist.XVI. Antrag an das Amtsgericht auf Entziehung der Rechtsfähigkeit gemäß73 BGB.XVII. Schiedsgerichtsordnung.XVIII. Muster der Spendenbestätigungen eines gemeinnützigen Vereins.XIX. Muster eines Vertrags für eine geringfügige Beschäftigung.XX. Merkblatt zum Datenschutz im Verein nach der DSGVO.XXI. Muster einer Einwilligungserklärung.XXII. Beispiel für eine Datenschutzerklärung im Rahmen einer Vereinssatzung.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Praxisratgeber für Vereine
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxisratgeber für Vereine ab 19.99 EURO Vereinsgründung - Vereinsbesteuerung - Arbeitgeberpflichten - Fallbeispiele (Ausgabe Österreich)

Anbieter: ebook.de
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Vereine rechtssicher gründen und führen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Nirgendwo gibt es so viele Vereine wie in Deutschland: Rund jeder zweite Bundesbürger ist Mitglied in einem von mehr als 600.000 Vereinen. Grundlage des Vereinslebens ist die ehrenamtliche Tätigkeit der Mitglieder und der Verantwortlichen. Dieses bürgerschaftliche Engagement leistet einen unschätzbaren Beitrag für das gesellschaftliche Leben. Dieser Ratgeber will allen, die in einem Verein ehrenamtlich tätig oder Mitglied sind, wichtige Informationen darüber geben, wie dieses in der Praxis so wichtige Rechtsgebilde funktioniert. Von der Gründung des Vereins bis zu seiner Auflösung werden alle Fragen erörtert, mit denen die Verantwortlichen und die Vereinsmitglieder tagtäglich konfrontiert werden. Dabei geht es insbesondere um • die einzelnen Phasen der Vereinsgründung, • den Erwerb und das Ende der Mitgliedschaft im Verein, • die Rechte und Pflichten der Mitglieder und deren Haftung, • die Rechte der Mitgliederversammlung und deren Ablauf, • den Vereinsvorstand, dem die Vertretung und Geschäftsführung des Vereins obliegt, • die Haftung des Vereins und der Vereinsorgane, • den Datenschutz im Verein und • steuerliche Fragen hinsichtlich des ehrenamtlichen Engagements.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Vereinssatzungen
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Verein ist anders und braucht seine eigene Satzung. Die Möglichkeit, sie selbst zu erstellen, hat auch ihre Tücken, denn Fehler können fatale Folgen haben. Mit dem Titel "Vereinssatzungen" sind alle nur denkbaren Gestaltungsspielräume nutzbar. Wenn eine neue Satzung erarbeitet werden soll oder eine bestehende dringend optimiert werden muss. Die klare Struktur des Buches, seine direkte Ansprache und die offerierten Wahlmöglichkeiten verschiedener Satzungsformulierungen sind nach wie vor absolut überzeugend. Jetzt in der 3. Auflage!Auch wer keine Vorkenntnisse im Vereinsrecht hat, findet sich mühelos zurecht. Zu jeder Satzungsklausel werden immer gleich mehrere Alternativvorschläge angeboten, die einfach übernommen werden können. Mit den dazugehörigen Erläuterungen sind auch die rechtlichen Folgen unmittelbar abzusehen. Umfangreiche Verweise auf Rechtsprechung und Literatur erleichtern den Umgang mit dem Registergericht und beugen Problemen vor.Neu: Ein Kapitel zu den Haftungsverhältnissen im Verein und wie der Verein sie durch Satzungsklauseln soweit wie möglich vermeiden kann.Die jüngste Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zur Abgrenzung Idealverein - wirtschaftlicher Verein und des Bundesfinanzhofs zur Öffnungsklausel im Gemeinnützigkeitsrecht ist selbstverständlich berücksichtigt.Als Rechtsanwalt berät und schult der Autor Michael Röcken seit mehr als zehn Jahren ausschließlich Vereine und Verbände speziell bei der Gestaltung der Satzung. Aufgrund dieser Fokussierung kennt er zahlreiche Satzungen und deren Auswirkungen auf die Praxis.Das Werk bietet- Erläuterungen der Haftungsverhältnissen im Verein, einer Satzungsänderung sowie des kompletten Ablaufes einer Vereinsgründung- für jede Vereinssparte geeignet- Darstellung verschiedener Vereinsordnungen

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Vereinsrecht
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was müssen Sie bei einer Vereinsgründung beachten? Welche Bedeutung hat die Mitgliederversammlung? Und wie lösen Sie die alltäglichen Herausforderungen des Vereinslebens?Mit zahlreichen Beispielen und konkreten Handlungsempfehlungen begleitet Sie dieser Leitfaden durch "Ihr" Vereinsleben. Chronologisch aufgebaut vermittelt er Ihnen schnelle und zielgerichtete Informationen von der Gründungsphase bis hin zur erfolgreichen Führung des Vereins.Der Nutzen der Mitgliedschaft in einem Verein hängt u.a. entscheidend vom Wissen um die eigenen Rechte ab. Dieses Wissen will das vorliegende Buch insbesondere dem Vereinsmitglied als juristischen Laien vermitteln, der selbst Kenntnis über seine rechtliche Position in einem Verein erlangen soll. Der Titel wendet sich aber auch an Vereinsvorstände, denen die im Vereinsleben auftauchenden rechtlichen Zweifelsfragen beantwortet werden sollen. Schließlich werden auch die, die beruflich als Juristen mit Vereinen als Rechtsanwalt oder auch als Rechtspfleger befasst sind, einen schnellen Überblick über die vereinsrechtlichen Probleme finden.Inhaltsverzeichnis:A. DER EINGETRAGENE VEREIN.I. Was ist ein Verein.II. Stellung des Vereins im Rechtsverkehr.III. Wie entsteht der eingetragene Verein?IV. Was muss die Vereinssatzung regeln?V. Was sollte die Vereinssatzung noch regeln?VI. Was wird in Vereinssatzungen häufig noch zusätzlich geregelt?VII. Rechte und Pflichten der Vereinsmitglieder.VIII. Mitgliederversammlung.IX. Vorstand des Vereins.X. Besonderer Vertreter nach30 BGB.XI. Sonstige Vereinsorgane.XII. Haftung des Vereins, insbesondere für seine Organe nach31 BGB.XIII. Zusammenschluss mehrerer Vereine.XIV. Beendigung des Vereins.XV. Vereinsregister.XVI. Betreuungsverein/Vereinsbetreuer.XVII. Vereinssponsoring - Ein Überblick.XVIII. Veranstaltung von Reisen durch den Verein.B. DER NICHT EINGETRAGENE VEREIN.I. Allgemeines.II. Besonderheiten gegenüber dem eingetragenen Verein.C. VEREINE UND STEUERRECHT.I. Allgemeines.II. Gemeinnützigkeit.III. Tätigkeitsbereiche eines gemeinnützigen Vereins.IV. Einzelne Steuerarten.V. Haftung für Steuerschulden.VI. Steuerliche Behandlung von Spenden an Vereine und von Mitgliedsbeiträgen.VII. Sponsoring und Steuern.D. ANHANG.I. Aus steuerlichen Gründen notwendige Satzungsbestimmungen.II. Einfache Vereinssatzung.III. Ausführliche Satzung eines gemeinnützigen Vereins.IV. Besonders ausführliche Satzung eines gemeinnützigen Vereins.V. Satzung für einen Sportverein.VI. Geschäftsordnung des Vorstands.VII. Gründungsprotokoll.VIII. Einladung zu einer Mitgliederversammlung.IX. Einladung zu einer zweiten Mitgliederversammlung nach beschlussunfähiger erster Versammlung.X. Einladung zu einer Mitgliederversammlung mit Satzungsänderung.XI. Protokoll einer Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl und Satzungsänderung.XII. Antrag auf Bestellung eines Notvorstands gemäß29 BGB.XIII. Minderheitsverlangen gemäß37 BGB an den Vorstand auf Einberufung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit einer bestimmten Tagesordnung.XIV. Schriftlicher Antrag der Mitglieder an das Amtsgericht auf Ermächtigung zur Selbstberufung der Mitgliederversammlung gemäß37 BGB.XV. Vollmacht zur Vertretung in der Mitgliederversammlung, wenn nach der Satzung Vertretung gestattet ist.XVI. Antrag an das Amtsgericht auf Entziehung der Rechtsfähigkeit gemäß73 BGB.XVII. Schiedsgerichtsordnung.XVIII. Muster der Spendenbestätigungen eines gemeinnützigen Vereins.XIX. Muster eines Vertrags für eine geringfügige Beschäftigung.XX. Merkblatt zum Datenschutz im Verein nach der DSGVO.XXI. Muster einer Einwilligungserklärung.XXII. Beispiel für eine Datenschutzerklärung im Rahmen einer Vereinssatzung.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot